Das sagt die Forschung

Das Pilotprojekt myMoment wurde vom Departement Bildung, Kultur und Sport (BKS) des Kantons Aargau mit einer Begleituntersuchung unterstützt. Die Untersuchung wurde vom Zentrum Lesen am Institut Forschung und Entwicklung der Pädagogischen Hochschule der FHNW durchgeführt. Die wichtigsten Ergebnisse der Untersuchung sind:

  • Die Kinder konnten ihre Schreib-, Lese- und Medienkompetenzen deutlich weiterentwickeln.
  • Die Schreibaktivität der Kinder auf der Internetplattform myMoment ist sehr rege und bleibt über die gesamte Erprobung hinweg relativ hoch. Diese anhaltende Begeisterung ist aussergewöhnlich. Sie ist zu einem grossen Teil auch auf die didaktische Begleitung der Lehrpersonen zurückzuführen, die Unterrichtsideen aus der Weiterbildung in den Unterricht einfliessen liessen.
  • In myMoment schreiben auch jüngere Kinder leser- und leserinnenorientiert.
  • Die Kinder kommentieren und bewerten rege fremde Geschichten. Das Reden bzw. Schreiben über Gelesenes gilt als wichtige Dimension der Lesekompetenz.
  • Die ausgeprägte Kommentar- und Bewertungstätigkeit verweist auch darauf, dass myMoment zum Lesen animiert.
  • Die Motivation fürs Lesen und auch fürs Schreiben ist hoch und hat sich sogar im Verlauf der Erprobung gesteigert. Der Motivationszuwachs ist bei den Mädchen grösser als bei den Jungen. Die Motivation der Jungen bleibt während der Erprobungsphase erhalten und nimmt sogar leicht zu.

Die Internetplattform hat sich in der Erprobung als erfolgreiche Lernumgebung erwiesen. Eine Weiterbildung der Lehrpersonen ist auf jeden Fall als integraler Bestandteil des Angebots beizubehalten.

Forschungsergebnisse zum Download:

  • Forschungsbericht lang
  • Followup Studie